• Der Latte macchiato hat sich in den letzten Jahren zum regelrechten Kultgetränk entwickelt. Von den Erwachsenen für sich entdeckt, findet das Kindergetränk nicht nur im Sommer seine Abnehmer.

    Aber wo kommt das Kaffee-Mischgetränk eigentlich ursprünglich her? Es wird Sie nicht wundern, dass auch der Latte macchiato aus dem Spezialitäten-Export-Land Nummer 1, nämlich Italien kommt.

    Und, wenn man die Italiener fragt, wie Sie auf das Rezept dieses oder jenem Getränk gekommen sind, dann wird ohne zu zögern, die passende Story dazu vorgetragen.

    Im Falle des Latte macchiato ist es diese: Er wurde für unsere Kinder erfunden. Es ging darum, die Kinder Kaffee trinken zu lassen, der nicht zu sehr koffeinlastig ist. Wir mischten einen Espresso unter ein Glas Milch und der Kinder Kaffee, der Latte macchiato (die gefleckte Milch) war erfunden.

    Wie hat er sich verbreitet?

    Es ist nur eine Vermutung, aber es werden wohl die Urlauber gewesen sein, die das Getränk mit in ihre Heimat genommen haben.

    So haben es auch die Deutschen getan, jedoch haben letztere dem Getränk einen entscheidendes Merkmal verpasst, das ihm zu einem regelrechten Boom in Europa verhalf.

    Die Deutschen haben das Getränk optisch verändert. Während der Latte macchiato in Italien ein gemischtes Getränk ist, bei dem Espresso mit der Milch verquirlt wird, trinken die Deutschen ihren Latte macchiato in 3 getrennten Schichten.

    Diese optische Verfeinerung hat die Verbreitung innerhalb Europas aber auch auf anderen Kontinenten vorangetragen.

    Wie wird ein 3-schichtiger Latte macchiato zubereitet?

    Die Zutaten eines Latte macchiato dürften wohl jedem bekannt sein: heisse Milch, Milchschaum und Espresso.

    Bei der Zubereitung kann man nicht viel falsch machen, wenn man beachtet, dass die Milch nicht über 70 Grad erhitzt wird. Sie verliert sonst nämlich ihren süsslichen Geschmack und das 3 Schicht System kann ebenfalls zerstört werden.

    Die erhitzte und geschäumte Milch, bei Bedarf gezuckert, wird also in ein Glas gefüllt und kurz stehen gelassen, bis sich die Milch vom Schaum abgesetzt hat.

    Während dieser Zeit wird ein Espresso zubereitet. Dieser wird dann vorsichtig ins Glas gefüllt. Er wird sich zwischen Milch und Milchschaum absetzen. Fertig!

    Werbeanzeige

    Welche Gläser sollte man für einen Latte macchiato verwenden?

    Während die Italiener den Macchiato oft aus einfachen Bechern trinken, wird er in Deutschland bevorzugt aus Gläsern getrunken.

    Im Prinzip kann man den Latte macchiato aus jedem Long Drink Glas trinken, wenn man beachtet, dass man sich Anfangs, wenn das Getränk noch sehr heiss ist, gerne die Finger am heissen Glas verbrennt. Auch kühlt das Getränk in diesen einfachen Longdrink Gläsern schnell aus.

    Der Handel bietet deshalb spezielle Latte macchiato Gläser an. Sie bestehen aus doppelwandigem Glas. Die Luftschicht zwischen den Glaswänden wirkt isolierend. Das heisst, einerseits verbrennt man sich nie mehr die Finger und andererseits bleibt das geliebte Getränk länger heiss.

    Diese doppelwandigen Gläser sind nur geringfügig teurer als normale Gläser, bieten jedoch zusätzlich einen, durch die Doppelwand entstehenden, tollen Schwebeeffekt.

    Welche Küchengeräte werden benötigt.

    Hier haben Sie die Qual der Wahl. Um einen Espresso herzustellen können Sie die Maschine wählen, die am besten zu Ihnen passt. Vom einfachen Espressokocher, über die Siebträger Espresso Maschine, bis hin zum Kaffeevollautomaten, ist alles Möglich.

    Die Milch wird kann, wenn vorhanden, gerne mit Ihrer Espressomaschine geschäumt werden. Wenn Ihr Gerät keine Milch-Schäum-Funktion besitzt, tut es auch ein batteriebetriebener Milchaufschäumer, welcher nicht mehr als ein paar Euro kostet.

    Man muss also nicht zwingend viel investieren, um einen leckeren Latte macchiato geniessen zu können.

    Über:

    daniel schreiner et cie SENC
    Herr daniel schreiner
    kautenbachwee 22
    9674 Nocher
    Luxemburg

    fon ..: 00352691667305
    web ..: http://www.haschcon.com
    email : webmaster@haschcon.com

    Pressekontakt:

    daniel schreiner et cie SENC
    Herr daniel schreiner
    kautenbachwee 22
    9674 Nocher

    fon ..: 00352691667305
    web ..: http://www.haschcon.com
    email : webmaster@haschcon.com

    Werben Informieren - Bekanntheitsgrad steigern

    Werben Informieren - Bekanntheitsgrad steigern
    Betreiben Sie Öffentlichkeitsarbeit im Web (online PR). Auf Werben und Informieren dreht sich alles um Blog-Marketing. Berichten Sie was für News es bei Ihnen gibt.

    News und Informationen manuell auf diversen Portalen verbreiten kostet viel Zeit. Diese Arbeit nimmt Ihnen unser online Presseverteiler ab. Mit einem Klick wird dieser auch auf "Werben Informieren" erscheinen. Testen Sie unseren Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werben-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der Latte Macchiato wird zum Kultgetränk

    auf Werben Informieren publiziert am 14. April 2015 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 91 x angesehen




    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online,
    Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung,
    news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung