• Agentur und Medienhaus gehen mit iPad-Zeitung neue Wege

    Aachen. – Das Medienhaus Zeitungsverlag Aachen hat zum 1. September die iPad-Abendzeitung AmAbend für die Region Aachen gelauncht. Für die strukturelle Konzeption, das Editorial-Design und auch die Markenbildung ist Crolla Lowis verantwortlich. Daneben hat die multidisziplinäre Agentur die komplette Markteinführung mit einer crossmedialen Kampagne begleitet: Out-Of-Home, Online, Social und Print.

    Das deutschlandweit in dieser Form einzigartige Digital-Angebot ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. In dem gemeinsamen Projekt sehen Medienhaus und Agentur die Lösung für eine Herausforderung vieler Verlage: Eine jüngere Leserschaft mit einem attraktiven Format für sich zu gewinnen und zu binden sowie zugleich hochwertige Bezahlinhalte zu etablieren.

    Dazu hat man konsequent die Lesegewohnheiten von Berufstätigen und jungen Familien in den Mittelpunkt gestellt: „Schaut man sich den Tagesablauf und das Informationsbedürfnis dieser Zielgruppe an“, so Kreativdirektor Thomas Crolla, „wird offensichtlich: Zeitung muss heute anders sein.“

    Die schnellen Infos aus aller Welt gibt es den ganzen Tag auf allen Kanälen. AmAbend setzt dagegen auf eine kompakte Auswahl der wichtigsten Themen mit regionalem Bezug. Wenn die Arbeit erledigt ist und die Kinder im Bett sind, ist AmAbend aktuell und fasst den Tag mit Dossiers, Meinungen, O-Tönen, Videos und Interaktivem unterhaltsam zusammen.

    „Nach der Idee für eine digitale Zeitung war schnell klar, dass wir für den Erfolg auch auf Impulse von außen setzen wollten“, so Andreas Müller, vom Zeitungsverlag Aachen. „Mit Crolla Lowis konnten wir sicher sein, einen Partner im Boot zu haben, der sich in der Branche auskennt.“ Die Kreativen arbeiten schon für unterschiedliche Verlage in Deutschland. „Die gewachsenen Strukturen und Arbeitsweisen in einem Medienhaus zu verstehen und für sie innovative Ideen zu entwickeln und umzusetzen, ist tatsächlich eine große Herausforderung“, so Martin Lowis, Mitinhaber der Agentur. „Wenn dann ressortübergreifend ein unverwechselbares Format wie AmAbend entsteht, ist das ein Erfolg, der Spaß macht.“

    Das Aachener Medienhaus vermarktet die Abendzeitung als vollkommen eigenständiges Produkt neben den bekannten Tageszeitungen Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten. Print- oder E-Paper-Abonnenten erhalten jedoch auf den Abopreis von 11,99 Euro einen Nachlass von 2 Euro, ansonsten gibt es für AmAbend ganz bewusst keine Bundle-Angebote. Im Einzelverkauf kann man AmAbend für 1,79 Euro downloaden.

    Über Crolla Lowis

    Crolla Lowis ist eine inhabergeführte Kreativagentur mit Sitz in Aachen. Das sechzehnköpfige Team aus Strategen, Designern und Entwicklern betreut Auftraggeber aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Dazu gehören neben dem Zeitungsverlag Aachen u. a. der Versandhändler bike-components, die Busch Group, die S&L Mediengruppe, die randstad stiftung, Cineplex Deutschland, GIZ und Lekkerland.

    Weitere Infos: www.crolla-lowis.de

    Aussender:
    timtomtext GbR
    Kerstin Pape
    Theaterstraße 28
    52062 Aachen

    kp@timtomtext.de

    Categories: Marketing - Werbung

    Schlagwörter: , , , , , ,

    Comments are currently closed.