• Treppenlifte – Bewegung neu erleben

    Bewegungsfreiheit neu definiert

    Für gehbehinderte und alte Menschen sind Treppen häufig ein nur schwer überwindbares Hindernis, das viel Kraft, Mühe und Zeit kostet. Oft können auf Grund der eingeschränkten Mobilität die oberen Räume nicht mehr oder nur sehr schwer genutzt werden. Für Abhilfe sorgt in diesen Fällen eine Liftanlage , mit der eine ganz neue Mobilität erreicht wird. Menschen mit Handicap erhalten ein neues Lebensgefühl und können sich in ihrer gewohnten Umgebung selbstbestimmt versorgen. In vielen Fällen kann dank eines Liftes sogar der Umzug in ein teures Pflegeheim vermieden werden und die Angst vor Schwächeanfällen und Stürzen im Treppenbereich gehört der Vergangenheit an.

    Treppenlifte steigern das Selbstwertgefühl

    Mit den hochwertigen und sorgfältig konzipierten Liftanlagen des Unternehmens BEMOBIL (bemobil.eu) sind keine großen Umbaumaßnahmen erforderlich. Die platzsparende Konstruktion passt sich optimal an die Umgebung an. Ob als Variante für gerade Treppen oder Kurvenverläufe – wer sich für die Anschaffung einer Anlage entscheidet, der wird schnell ein neues Maß an Bewegungsfreiheit erreichen und sich den Alltag erleichtern.
    Das Motto lautet: Platz nehmen und sich sicher zum Ziel bringen lassen. Treppenlifte können sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eingesetzt werden. Dank Armlehnen, Rückenlehnen sowie gepolstertem Sitz wird der Nutzer sanft und bequem in die jeweilige Etage befördert.
    Je nach Bedarf kann ein Treppenlift mit vielen praktischen Details, wie zum Beispiel einem elektrischen Drehsitz ausgestattet werden. Einige Modelle sind auch in der Sitz-Steh-Variante erhältlich.

    BEMOBIL steht Ihnen als unabhängiger Fachbetrieb und Komplettanbieter für barrierefreie Liftsysteme zur Verfügung.
    Ein breites Sortiment an Treppenliften, Plattformliften für Rollstuhlfahrer, Deckenliftsystemen oder Rampen runden die Produktpalette ab.

    Über:

    Berndt Mobilitätsprodukte Thomas Berndt
    Herr Thomas Berndt
    Äußere Lauenstraße 19
    02625 Bautzen
    Deutschland

    fon ..: 03591 599499
    fax ..: 03591 599498
    web ..: http://www.bemobil.eu
    email : berndt@bemobil.eu

    BEMOBIL, Bewegung neu erleben! Als Spezialist und Komplettanbieter für Liftsysteme beraten wir Sie gern zu den verschiedensten Anfragen bei der Überwindung von Höhenunterschieden sowie der Gestaltung eines barrierefreien Umfelds. Unser aktuelles Produktportfolio bietet Lösungen für Innen und Außen und reicht vom klassischen Treppensitzlift über Plattformlösungen für Rollstuhlfahrer, Deckenliftsysteme, Rampen, Transfer- und Hebehilfen bis hin zu Plattformsenkrechtliften als Behindertenaufzug mit einer Hubhöhe von bis zu 18m. Als Ergänzung zu unserem umfangreichen Programm an Liftsystemen stellen wir Ihnen mit unserem Sortiment weitere Hilfsmittel wie Wannenlifte, Sitz- und Liegewannen oder Dusch- und Aufstehhilfen vor, die Ihre Lebenssituation in vielen Bereichen verbessern und helfen, Barrieren zu überwinden. BEMOBIL steht Ihnen vor allem in den neuen Bundesländern als starker Partner im Firmenverbund der LIFTUNION Deutschland zur Verfügung. (www.liftunion.de). Unseren Service – Beratung vor Ort, die Montage und regelmäßige Wartung Ihrer Anlage bieten wir komplett aus einer Hand. 17 geschulte Mitarbeiter freuen sich darauf, Sie zu betreuen. Derzeit arbeiten wir mit zahlreichen Partnern, Institutionen und Verbänden zusammen. Diese Kooperation schätzen mittlerweile mehr als 150 Sanitätshausfachgeschäfte, Berufsgenossenschaften, Behindertenverbände und Selbsthilfegruppen sowie Landkreise und Kommunen (Behindertenbeauftragte), Wohnbaugesellschaften, Bauplaner und Architekten, die sich auf die Gestaltung eines Wohnumfeldes ohne Barrieren spezialisiert haben. BEMOBIL – Ihr unabhängiger Fachbetrieb für ein barrierefreies Wohnen und mehr Mobilität zu Hause.

    Pressekontakt:

    Berndt Mobilitätsprodukte Thomas Berndt
    Herr Thomas Berndt
    Äußere Lauenstraße 19 19
    02625 Bautzen

    fon ..: 03591 599499

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.