• Glasbau Heil gewinnt WM-Tippspiel von German Windows

    Fensterbauer bedankt sich für gelungene Fachhändler-Partnerschaften

    BildDie Fußball-Weltmeisterschaft war für die deutsche Nationalmannschaft schon nach der Vorrunde vorbei. Für fünf Bauelemente-Händler zahlt sich das Turnier nun jedoch trotzdem aus: Sie ergatterten die obersten Plätze beim WM-Tippspiel des Fensterbauers German Windows und ließen dabei rund 100 Konkurrenten hinter sich. Nach dem Finale stand somit nicht nur Frankreich, sondern auch Glasbau Heil aus Krefeld als Sieger fest. Gut eine Woche nach Abpfiff fand die Preisübergabe im Südlohner Hauptsitz von German Windows statt. Der Gewinner darf sich nun auf einen spannenden Tag auf der Rennstrecke Zandvoort (Niederlande) und schnelle Supersportwagen freuen. „Mit dem Tippspiel möchten wir uns bei unseren Fachhändlern für eine rundum gelungene Partnerschaft bedanken“, erklärt German Windows-Vertriebsleiter Marc Schiffer (34). Er lud den Erstplatzierten Jürgen Heil vor Ort zusätzlich zu einer exklusiven Produktionsbesichtigung ein. Doch auch die Zweit- bis Fünftplatzierten haben Grund zur Freude: Sie erhalten bei einer zweiten Gewinnübergabe am Standort Hohenkammer „Xtreme 2 Bluetooth“-Lautsprecher der Marke JBL (Plätze 2 und 3) sowie neue Kugelgrills der Marke Weber (Plätze 4 und 5). Das Tippspiel selbst konnte mit einem optisch ansprechenden Design punkten und war zudem einfach über PC oder Smartphone zu bedienen.

    Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GW German Windows
    Frau Denise Schiffer
    Woorteweg 12
    46354 Südlohn-Oeding
    Deutschland

    fon ..: 02862 – 95080
    fax ..: 02862 – 950888
    web ..: http://www.germanwindows.de
    email : info@germanwindows.de

    Die Athleticos Unternehmensgruppe (Südlohn-Oeding) galt als einer der bundesweit führenden Hersteller und Lieferanten für hochwertige Fenster, Türen und Fassaden. Auch nach der Umfirmierung zur Fenstermarke „German Windows“ arbeitet das von Manfred Frechen gegründete Familienunternehmen ausschließlich nach höchsten deutschen Qualitätsstandards. German Windows beschäftigt über 350 Mitarbeiter an insgesamt fünf Standorten in Südlohn-Oeding (2x), Berlin, Hohenkammer (Bayern) und Ottendorf-Okrilla (Sachsen). Mit modernsten Maschinen werden dabei auf einer Gesamtfläche von mehr als 20.000 Quadratmetern täglich bis zu 1.200 Fenstereinheiten hergestellt.

    Pressekontakt:

    dako pr corporate communications
    Frau Sina Thiemicke
    Manforter Straße 133
    51373 Leverkusen

    fon ..: 0214 – 206910
    web ..: http://www.dako-pr.de
    email : s.thiemicke@dako-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.