• Sibanye-Stillwater: Hinsichtlich der Altar-Transaktion wurden signifikante Meilensteine erreicht

    Sibanye-Stillwater: Hinsichtlich der Altar-Transaktion wurden signifikante Meilensteine erreicht

    Johannesburg, 25. September 2018. Sibanye-Stillwater (Börsenticker JSE: SGL, NYSE: SBGL – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298572) berichtet, dass mit dem Vereinbarungsabkommen, das mit Regulus Resources Inc. (Regulus) und einer kürzlich gegründeten Tochtergesellschaft von Regulus, Aldebaran Resources Inc. (Aldebaran), hinsichtlich einer strategischen Partnerschaft zur Ausschöpfung des Werts ihres Kupfer-Gold-Projekts Altar geschlossen wurde, laut Pressemitteilung vom 29. Juni 2018 signifikante Meilensteine erreicht wurden.

    Die Meilensteine umfassen 99,8 % der von den Regulus-Aktionären auf der Jahres- und Sonderversammlung (21. September 2018) zugunsten des Vereinbarungsabkommens abgegebenen Stimmen sowie den Erhalt des endgültigen Gerichtsbeschlusses des Alberta Court of Queens Bench. Der Abschluss des Abkommens unterliegt der Erfüllung der üblichen Abschlusskonditionen einschließlich des Erhalts der bedingten Notierungsgenehmigung der Aldebaran-Aktien der TSX Venture Exchange (TSX-V).

    Wie bereits bekannt gegeben wird Sibanye-Stillwater gemäß der Vereinbarung von den Vorauszahlungen (15 Millionen US-Dollar) profitieren und eine direkte Beteiligung von entweder 40 oder 20 Prozent (sollte Aldebaran seine zusätzliche Earn-in-Option ausüben) am Projekt sowie eine indirekte Exposition durch seine 19,9-Prozent-Beteiligung an Aldebaran erhalten. Durch seine Beteiligung an Aldebaran wird Sibanye-Stillwater außerdem indirekten Zugang zu den argentinischen Explorationsaktiva haben, die Aldebaran im Rahmen der Vereinbarung von Regulus erwerben wird, einschließlich der Projekte Rio Grande und Aguas Calientes.

    Der Abschluss und die Implementierung der Transaktion ist von der erfolgreichen Notierung der Aldebaran Resources an der TSX-V abhängig, die vorbehaltlich der regulatorischen Genehmigung der TSX-V im Laufe des vierten Quartals 2018 erwartet wird.

    Weitere Informationen hinsichtlich der Transaktion finden Sie unter www.sibanyestillwater.com/investors/transactions/altar und der zugehörigen Pressemitteilungen der Regulus unter www.regulusresources.com.

    Neal Froneman, CEO von Sibanye-Stillwater, sagte: Wir freuen uns, dass diese signifikanten Meilensteine erreicht wurden und erkennen, dass dies ein wichtiger Schritt in Richtung des Transaktionsabschlusses ist. Die Unterstützung der Regulus-Aktionäre zeigt die Wertschöpfung, deren Realisierung durch die Implementierung dieser Transaktion erwartet wird und das Potenzial des Projekts Altar erschließen wird, indem es in den Brennpunkt des erfahrenen Aldebaran-Teams rückt.

    Ansprechpartner:

    E-Mail: ir@sibanyestillwater.com
    James Wellsted
    Head of Investor Relations
    +27 (0)83 453 4014

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa Proprietary Limited

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

    Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, gemäß den Safe Harbour-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen außer Aussagen über historische Tatsachen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen können anhand von Begriffen wie, werden, würden, erwarten, können, könnten, glauben, vorhersehen, anvisieren schätzen, und ähnlichen Ausdrücken identifiziert werden, die zukünftige Ereignisse oder Trends prognostizieren oder darauf hinweisen oder die keine Aussagen über historische Tatsachen darstellen. Diese vorausschauenden Aussagen einschließlich unter anderem jene hinsichtlich unserer zukünftigen Geschäftsaussichten, Finanzlage, der Fähigkeit des Schuldenabtrags, Geschäftsstrategien, Pläne und Zielsetzungen des Managements für zukünftige Betriebe und der erwarteten Vorteile und Synergien der Transaktionen sind notwendige Schätzungen und reflektieren das beste Ermessen unserer Geschäftsleitung. Die Leser werden daraufhingewiesen, sich nicht übermäßig auf solche Aussagen zu verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele schwer vorhersehbar sind, im Allgemeinen außerhalb des Einflussbereichs Sibanye-Stillwater liegen und dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von Sibanye-Stillwater erheblich von den historischen oder zukünftigen Ergebnissen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Folglich sollten diese vorausschauenden Aussagen angesichts verschiedener wichtiger Faktoren betrachtet werden einschließlich jener, die im Jahresabschluss des Konzerns, veröffentlicht am 30. März 2018, und im Jahresbericht des Konzerns auf Formblatt 20-F aufgeführt sind, der von Sibanye-Stillwater bei der Securities and Exchange Commission am 2. April 2018 (SEC File Nr. 001-35785) eingereicht wurde. Diese vorausschauenden Aussagen sind nur an dem Datum gültig, an dem sie gemacht wurden. Sibanye-Stillwater ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Änderungen seiner Erwartungen zu aktualisieren außer durch entsprechende Rechtsvorschriften.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sibanye Gold Limited
    Jochen Staiger
    1 Hospital Street
    1780 Westonaria, Libanon
    Südafrika

    email : info@resource-capital.ch

    Sibanye ist der größte eigenständige Goldproduzent Südafrikas und einer der 10 größten Goldproduzenten weltweit.

    Pressekontakt:

    Sibanye Gold Limited
    Jochen Staiger
    1 Hospital Street
    1780 Westonaria, Libanon

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.