• Apple Leisure Group unterzeichnet Vereinbarung zum Kauf der Mehrheitsbeteiligung an Alua Hotels & Resorts

    Eines der führenden Unternehmen in der nordamerikanischen Hotelbranche wird 16 Immobilien und mehr als 4.000 Zimmer in Spanien betreiben und Alua als Marke für das mittlere Marktsegment positionieren.

    BildApple Leisure Group (ALG) gab heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Alua Hotels & Resorts bekannt. Die spanische Hotelkette wurde 2015 gegründet und zählt zu den schnellstwachsenden Hotelketten auf dem spanischen Markt. Nach Abschluss des Geschäfts wird sie in die europäische Division von ALG integriert.

    Durch die Transaktion erhält ALG die Struktur und Kapazität, um Hotelimmobilien in Europa zu betreiben. In Kombination mit den strategischen Vereinbarungen, die das Unternehmen bereits unterzeichnet hat, ergeben sich weitere Wachstumschancen. Ebenso wird Alua nach seiner Integration in ALG die leitende Hotelmarke des amerikanischen Unternehmens für das mittlere Marktsegment werden, sowohl in Europa als auch weltweit.

    „Die Aufnahme von Alua Hotels & Resorts in das Portfolio der Apple Leisure Group ist ein echter Beweis für unser starkes Engagement, um die Präsenz unseres Unternehmens in Spanien auszubauen“, sagte Alexa Zozaya, CEO der Apple Leisure Group. „Diese Akquisition ist nur der Anfang von ALGs Expansionsplänen in Europa und seinen künftigen Beiträgen zum aufstrebenden Tourismussektor auf dem Markt.“

    Im Rahmen der Vereinbarung wird ALG nun mehr als 4.000 Zimmer in Spanien verwalten: ein gutes Beispiel dafür, dass ALG konsequent auf das Wachstum des europäischen Marktes setzt. Dank dieses neuen Vertrages und ihrer früheren strategischen Vereinbarungen zielt der strategische Plan von ALGs europäischer Division in erster Linie darauf ab, eine starke Präsenz in sehr beliebten Touristenzielen im gesamten Mittelmeerraum zu erreichen.

    Javier Águila, Gründer und CEO von Alua Hotels & Resorts, wird die Rolle des Präsidenten der Apple Leisure Group Europe übernehmen und dem Executive Committee der in den USA ansässigen Muttergesellschaft beitreten, während Jordi de las Moras weiterhin als Managing Director der europäischen Division tätig bleibt.

    Javier Coll, Executive Vice President und Chief Strategy Officer der Apple Leisure Group, der verantwortlich für den Geschäftsbetrieb des Unternehmens in Europa ist, sagte: „Mit dieser Vereinbarung gehen wir einen weiteren Schritt in unserer internationalen Wachstumsstrategie. Der Erwerb von Alua Hotels & Resorts ermöglicht uns, die strategische Vereinbarung, die wir bereits mit Hesperia haben, weiter auszubauen, indem wir nicht nur Vertriebs- und Branding-Dienstleistungen, sondern auch Betriebsmanagement für Eigentümer und Investoren anbieten können, wie wir es bereits auf dem amerikanischen Kontinent tun. Gleichzeitig fügen wir eine Marke in einem strategischen Bereich für uns hinzu, an dem wir arbeiten werden, um sowohl auf dem amerikanischen Kontinent als auch in Europa zu wachsen.“

    Im Gegenzug erklärte Javier Águila: „Diese Transaktion stellt den bestmöglichen Abschluss für Aluas erstes Kapitel dar und erkennt die hervorragende Arbeit unseres Teams an, das Teil dieser Reise ist, seit diese Marke nur eine Idee war. Wir sind enorm begeistert von der Möglichkeit, Teil einer führenden Gruppe in diesem Sektor wie Apple Leisure Group zu sein, und die Plattform zu werden, die ihren ehrgeizigen Plan auf dem europäischen Markt umsetzt. Zweifellos wird die Erfahrung und Führung von ALG in den Bereichen Vertrieb, Markenentwicklung und Markenführung von Luxusresorts zusammen mit der Struktur und dem Arbeitsteam von Alua uns einen Wettbewerbsvorteil geben, um unsere strategischen Ziele sowohl auf nationaler als auch auf globaler Ebene zu erreichen.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BPRC Public Relations
    Herr Scott Crouch
    Maximilianstraße 83
    86150 Augsburg
    Deutschland

    fon ..: 0821 90780450
    web ..: http://www.bprc.de
    email : office@bprc.de

    Pressekontakt:

    BPRC Public Relations
    Herr Scott Crouch
    Maximilianstraße 83
    86150 Augsburg

    fon ..: 0821 90780450
    web ..: http://www.bprc.de
    email : office@bprc.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.